Archiv der Kategorie: Medien

Die Affäre Boateng

Ja, es wurde dazu schon alles gesagt, aber noch nicht von mir.

Veröffentlicht unter Einwanderung, Medien, Politik | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Wer schreit, hat unrecht. Oder auch nicht.

Scheint das nur mir so, oder degenerieren Debatten wirklich immer mehr zu einer Ansammlung von logischen Trugschlüssen? Nach dem schönen Prinzip, dass zwar bereits alles gesagt wurde, aber nicht von jedem, auch von mir noch ein paar Worte zum shitstorm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ideologie, Medien | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Freiheit und Diskriminierung

In meiner Twitterbubble wird im Augenblick heftig über den Religious Freedom Restoration Act (RFRA) diskutiert, ein Gesetz, das im US-Bundesstaat Indiana kurz vor der Verabschiedung steht und für Kontroversen sorgt, weil es beispielsweise nach Meinung von Apple-Chef Tim Cook die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ideologie, Medien | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Das kleinere Übel

Man kann unseren Medien nicht nachsagen, dass sie die Sorgen der Menschen nicht ernst nehmen, und so kann schon mal eine Demonstration von ein paar hundert Leuten für die sog. Refugees zum Aufmacher in der Tagessschau um 20 Uhr werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ideologie, Medien, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Kollateralschäden?

In Zeiten von ISIS und Boko Haram fällt es schwer zu glauben, dass auch mitten unter uns erschütternde Dinge passieren. Man lese diesen Bericht über einen 20jährigen Syrer, der erst seit letztem Jahr in Deutschland ist und seitdem eine Unzahl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medien, Politik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Diskriminierung: Ja, aber richtig!

Seit ein paar Tagen geistert ein Video durch die Medien, was zeigt, wie oft eine junge Frau, die einfach nur durch Manhattan läuft, von Wildfremden angequatscht wird – etwa 100 mal in 10 Stunden. Das Video soll den alltäglichen Sexismus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ideologie, Medien, Politik | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

FDP ade.

Die Landtagswahl in Sachsen ist sicher nicht repräsentativ für Deutschland, da ähnlich wie in Bayern an einer bürgerlichen Mehrheit schon vor der Wahl nicht der geringste Zweifel bestand. Umso dramatischer muss das Scheitern der FDP bewertet werden, an dem schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medien, Politik | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Keine Pauschalurteile über den Islam?

Heute ist bei der Bildzeitung eine kleine innerredaktionelle Krise eskaliert, als der stv. Chefredakteur der BamS, Nicolaus Fest, für seinen Kommentar “Islam als Integrationshindernis” vom Chefredakteur der Bild, Kai Diekmann, mit seiner Erwiderung “Keine Pauschalurteile über den Islam!” öffentlich abgewatscht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ideologie, Medien | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Moral in der Politik

Ein Weg zum Totalitarismus, der von der Antike bis zur Neuzeit immer wieder gerne genommen wurde, ist die Etablierung einer staatlichen Moral. Moral ist nun mal der einfachste Weg, um es zu rechtfertigen, ja es für geboten zu erklären, Minderheiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medien, Politik | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Max Moor und die alternative Realität des Staatsfunks

Ihre völlige Entrücktheit von den Beschränkungen unseres irdischen Seins ermöglichte großen Geistern großartige Kunstwerke zu erschaffen. Kleingeister hingegen, wie man sie mittlerweile zuhauf in staatlich alimentierten Parallelgesellschaften antrifft, seien es Institute für gender studies oder der zwangsfinanzierte Staatsfunk, erschaffen unter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medien | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare