Archiv der Kategorie: In eigener Sache

Wahlempfehlung

Im kommenden Monat wird in drei Bundesländern gewählt und obwohl es daher eigentlich nicht um Bundespolitik geht, ist dies dennoch die erste Gelegenheit für die Bürger ihre Meinung zu Merkels Grenzöffnung kundzutun. Wolfgang Herles und Quentin Quencher haben dazu bereits … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ideologie, In eigener Sache, Politik | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Bin ich Klimaleugner?

Dem Eingeweihten zeigt natürlich schon die Verwendung des Begriffs Klimaleugner, dass ich mich über den menschengemachten Klimawandel – so die offizielle Bezeichnung – lustig machen will, denn kein ernsthafter Anhänger desselben würde diesen Begriff verwenden. Oder? Ok, also bin ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache, Natur, Politik | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Mein WM-Albtraum

Raysons WM-Traum hat mich inspiriert, auch mal von meinem WM-Traum zu erzählen, Allerdings, und das unterscheidet uns wohl, ist es ein Albtraum. Die Erzählung erhebt trotz leichter Anklänge an die Realität keinen Anspruch auf Authentizität, vor allem wurde der Plot … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fußball, In eigener Sache | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Broken bubble

In sozialen Medien umgibt man sich genau wie im richtigen Leben primär mit Leuten, die einem ähnlich sind, und daher oft auch ähnliche Meinungen vertreten wie man selbst. Denn nur wenig ist befriedigender als einfache Wahrheiten mit einer Meute Gleichgesinnter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ideologie, In eigener Sache, Politik | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Schwerter zu Floretten

Einige Themen lassen sich nicht auf Twitter ausführen (weil in 140 Zeichen nicht differenziert argumentiert werden kann) und genauso wenig in den Onlineforen der Qualitätspresse (weil da oftmals gegen die Ideologie der Administratoren aufgrund ihres Hausrechts überhaupt nicht argumentiert werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | 8 Kommentare